• NEU!!! Holen Sie sich Wissen und Erfolg auf Ihr Handy! Mit unserer M@wo:K@-App!
  • NEU!!! Holen Sie sich Wissen und Erfolg auf Ihr Handy! Mit unserer M@wo:K@-App!

Muss man auf allen Social Media Kanälen präsent sein, um Erfolg zu haben? Nein, dass müssen Sie nicht. Unser Tipp: da sich die größte Zahl der Menschen in sozialen Netzwerken auf Facebook aufhält, ist es sehr wahrscheinlich, dass auch Ihre Zielgruppe dort vertreten ist. Starten Sie daher zunächst mit einem Facebook-Kurs. Sollten Sie für Ihr Unternehmen noch keine Facebook-Seite erstellt haben, so ist dies nicht weiter tragisch. In unserem Kurs-Modul Facebook Basic ist die Erstellung einer Unternehmensseite beinhaltet. Um den Kurs absolvieren zu können, benötigen Sie lediglich einen privaten Facebook-Account.

Bauen die Kurse aufeinander auf? Für Facebook, Instagram und Twitter gibt es jeweils drei Kurs-Module, aufgeteilt in Basic, Premium und Comfort. Dabei baut Premium auf Basic auf und Comfort beinhaltet gleich Basic und Premium in einem Kompaktpaket mit einigen Extras!

Wer führt die Kurse durch? Mit unserem einzigartigen Kurs-Modell lernen Sie zusammen mit Fachdozenten 1:1 in Echtzeit und ganz individuell. D.h. nach einer vorherigen Zielgruppenanalyse werden alle Kurse auch speziell auf Ihr Unternehmen ausgelegt sein. Schließlich sollen ja auch später alle Maßnahmen für Ihr Unternehmen greifen.

Wie funktioniert das Ganze? Wählen Sie zunächst das Kurs-Modell, dem Sie sich widmen möchten. Nach dem Buchungs- und Zahlungsprozess erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie einen Link zu unserem Terminsystem finden. Wählen Sie dort die Tageszeit aus, die Ihnen am besten passt.Ob tagsüber, abends oder am Wochenende, die Dozenten sind für Sie da. Ganz ohne Druck entscheiden Sie selbst, wann Sie was und wie lange lernen möchten. Die Kurse selbst finden dann entweder über Skype oder per TeamViewer und Telefon statt.

Gibt es die Kurse auch vor Ort? Um eine flächendeckende persönliche Schulung durchführen zu können, bedarf es auch einer gewissen Anzahl an Dozenten. Zur Zeit sind wir im Raum Köln, Frankfurt und München persönlich buchbar. Sollten Sie aus dieser Region kommen, so sprechen wir nach der Buchung ab, ob Sie den Kurs vor Ort oder per Internet absolvieren möchten. Ansonsten ist für 2019 eine Priorität, das Angebot der Vor-Ort-Schulungen weiter auszubauen. Daran arbeiten wir mit Nachdruck und halten Sie diesbezüglich auf dem Laufenden.

Was bringen mir die Kurse und Fortbildungen? Als Kleinunternehmer/In oder Existenzgründer/In treffen Sie täglich Entscheidungen, um Ihr Unternehmen voran zu bringen. Hierbei findet ein ständiger Optimierungsprozess statt. Dies gilt besonders für das Marketing. Ohne zielgerichtetes Marketing ist Ihr Unternehmen zum Scheitern verurteilt, denn in den meisten Fällen ist die gute alte Mundpropaganda, im täglichen Wettbewerb um neue Kunden, nicht mehr ausreichend genug, um den Fortbestand eines Unternehmens zu sichern. Sie kennen dies wahrscheinlich auch aus Ihrem Berufszweig: im Handwerk und dem Dienstleisstungsgewerbe muss man sich, auch örtlich gesehen, von vielen Mitbewerbern abheben. Der (Einzel-) Handel kämpft verstärkt mit dem Onlinehandel und deren Giganten, sowie um Öffnungszeiten mit Gewerkschaften. Wie soll ein kleines, oft familien-geführtes, Unternehmen da noch wirklich mithalten können? Wie kommen Existenzgründer mit den ganzen Business-Plänen ins Tun, also ins tägliche Handeln und somit an Kunden?

Wie bereits erwähnt, halten Sie als Klein- oder gar Kleinstunternehmer/in alle Fäden selbst in der Hand. Verständlich, denn es fehlt oft schlichtweg an finanziellen Ressourcen, um für alle Belange Personal einzustellen oder Outsourcing zu betreiben.

Was also tun? Unser Rat: denken Sie um und konzentrieren Sie sich auf das, was Sie einzigartig macht. Angenommen Sie sind Schreiner: zählen Sie nicht auf, was Sie alles in Ihrem Portfolio haben, sondern erklären Sie, welche Probleme Ihrer Interessenten Sie lösen können. Damit machen Sie sich einzigartig. Sie führen ein Einzelhandelsgeschäft? Dann entdecken Sie das Internet und die sozialen Netzwerke für sich und bieten Sie Ihre Waren und speziellen Services auch dort an. Wußten Sie z.B., dass Sie auch auf Facebook und Instagram einen Shop einrichten und darüber verkaufen können? Natürlich kommen Sie nicht gegen Amazon & Co an, aber das müssen Sie auch nicht. Sie haben garantiert etwas, was diese Giganten nicht bieten können: einen ganz besonderen Kundenservice, den Sie auch in allen Facetten des digitalen Zeitalters nutzen. Denken Sie an dieser Stelle nur daran, wie schnell man heute über einen Messenger-Dienst, wie z.B. WhatsApp, Nachrichten versendet. Ein Interessent kontaktiert Sie über WhatsApp, ob Sie einen Artikel in einer bestimmten Größe oder mit einer bestimmten Eigenschaft liefern können. Binnen weniger Sekunden oder Minuten geben Sie bereits die Antwort (wenn Sie mögen sogar vollautomatisiert) und Ihr Interessent oder Kunde wird begeistert sein, wie schnell Sie auf sie oder ihn reagiert haben. Menschen lieben es , wenn Ihre Anliegen und Probleme zeitnah gelöst werden.